Comestibles- und Gourmet-Service Fritz Gertsch AG ist eine Handelsfirma mit Verarbeitungs- und Rüstereibetrieb für Frischfisch, Comestibles- und Convenience-Produkte. Versuchen Sie unsere gluschtige Rezepte.
  Aktuell  
  Über uns
  Qualitäts-Management
Rezepte  
  Prospekte  
  Lexikon
  Fotogalerie  
  Kontakt  
  WebShop  
  Login Interne Bereiche

Zusammenarbeit mit Linda Fäh

info@catchmorefish.ch Home Home

Z A N D E R F I L E T S

Zanderfilets an Kürbissauce

Zanderfilets an Kürbissauce

Zutaten: für 4 Personen

800 g Zanderfilets
2 Tomaten in Würfel geschnitten
500 g Kürbis, in Würfel geschnitten
50 g Butter
¼ l Weisswein
1 Schalotte, fein gehackt
4 dl Bouillon
1 dl Rahm
4 eingelegte, grüne Pfefferkörner
1 Sträusschen Estragonblätter
Mehl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprika, Worcestershire- Sauce

  Zubereitung:

Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin andünsten und den Kürbis beigeben.
Mit Weisswein ablöschen und mit Bouillon auffüllen, das Ganze ca. 10 Minuten köcheln, anschliessend pürieren und durch ein Sieb streichen. Rahm dazugeben, Sauce nochmals aufkochen, Tomatenwürfeli und die grünen Pfefferkörner beigeben und würzen.
Zanderfilets mit Worcestershire-Sauce, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Fischfilets durchs Mehl ziehen und in einer Bratpfanne in restlicher Butter braten . Am Schluss Fischfilets mit der Sauce überziehen und mit Estragonblätter dekorieren.

 

K A B E L J A U B Ä C K L I

Kabeljauragout mit Gemüse

Zutaten: für 4 Personen

900 g Kabeljaubäckli
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Esslöffel Butter
1.5 dl Weisswein
150 g Crème fraîche
150 g Karotten, fein geschnitten oder geraffelt
150 g Zucchini, fein geschnitten oder geraffelt
Salz, Pfeffer, Zitronensaft und ½ Bund Peterli

  Zubereitung:

Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln beigeben und dünsten, mit Weisswein ablöschen, Crème fraîche beigeben und ca. 5 Minuten leicht köcheln.
Karotten und Zucchini in die Sauce geben und nochmals ca. 5 Minuten köcheln.
Kabeljaubäckli mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer würzen und die Bäckli in die Sauce geben, danach ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Am Schluss gehackten Peterli daruntermischen.

 

Druckansicht