Comestibles- und Gourmet-Service Fritz Gertsch AG ist eine Handelsfirma mit Verarbeitungs- und Rüstereibetrieb für Frischfisch, Comestibles- und Convenience-Produkte. Versuchen Sie unsere gluschtige Rezepte.
  Aktuell  
  Über uns
  Qualitäts-Management
Rezepte  
  Prospekte  
  Lexikon
  Fotogalerie  
  Kontakt  
  WebShop  
  Login Interne Bereiche

Zusammenarbeit mit Linda Fäh

info@catchmorefish.ch Home Home

G O L D B U T T F I L E T S

Gerollte Goldbuttfilets mit Petersiliensauce

Grundzubereitungsart: pochieren

Zutaten: für 4 Personen

600 - 800 g Goldbuttfilets
(8 Stück)
Salz und Pfeffer
10 g Butter1
20 g Zwiebeln gehackt
1 Dose Tomaten in Würfeln
160 g kleine Champignons
1/2 dl Weisswein1
10 g Butter2
2 Bund Peterli, glatte
1/2 dl Fischfond kräftig aus
Pulver hergestellt
1 dl Weisswein2
120 g Saucenrahm
ev. 1 Tl Mehlbutter
(1 l Mehl / 1 Tl Butter)

Tipps:
Ein Teil der Füllung kann auch separat gehalten wer den, diese am Schluss über die Filets verteilen.
Petersilie kann auch nur kurz mitgemixt werden, so entsteht eine schöne Einlage in der Sauce.

 

Vorbereitung:

Peterli waschen und Stiele entfernen.
Peterli im kochenden Wasser 1 Min. blanchieren, sofort in eiskaltem Wasser gut durchkühlen, abtropfen, gut
ausdrücken.
Pilze waschen, rüsten und in feine Streifen oder in Sechstel schneiden.

Zubereitung:

  1. Champignons und Zwiebeln im Butter1 und Weisswein1 Butter dünsten, Tomatenwürfel beigeben, würzen und 15 Min. köcheln lassen.
  2. Fischfilets beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und flach ausbreiten (Hautseite oben). Vom Schwanzende her einrollen.
  3. Eine Pfanne mit Butter2 ausstreichen, Fischfilets mit der Öffnung nach unten hineinlegen, Fischfond und Weisswein2 beigeben. Zugedeckt unter dem Siedepunkt ca. 8 -10 Min. pochieren.
  4. Fische herausnehmen, warm stellen. Saucenrahm beigeben, aufkochen und Petersilie zugeben. Mit dem Stabmixer aufmixen, abschmecken. Nach Bedarf mit etwas Mehlbutter abbinden.
  5. Champignon-Tomatenmischung auf dem Teller verteilen. Die gerollten Fischfilets darauf legen.
  6. Peterlisauce auf warme Teller verteilen.

Anrichten / Beilagen:

Sie können auch ein Filet mit der Sauce nappieren (übergiessen) und das andere auf die Sauce anrichten, sieht sehr originell aus. Jegliche Varianten von Trockenreis eignen sich gut als Beilage.

 

Druckansicht